Fußballverein SV Bau-Union Berlin e.V.

Am Fr. gastierten wir beim "Ortsderby" bei Oranke. Diese sind als Tabellenzweiter stark in die Saison gestartet. Wir wollten nach dem unglücklichen 0-1 der Vorwoche, hier was mitnehmen.

Gleich zu Beginn hatte Stäpi die große Chance zum Führungstreffer. Er war plötzlich mit dem Rücken blank vorm Tor. Da er aber einen Verteidiger hinter sich vermutete, schloss er etwas schnell ab nach der Drehung. Im Gegenzug hatte dann Oranke einen Riesen, der knapp am Pfosten vorbeiging. In der 14.Min ging Oranke durch den starken Creydt per Kopf nach einer Ecke mit 1-0 in Führung. Leicht geschockt kassierten wir danach sogar das 2-0 (15.Min). Das mussten wir erstmal verarbeiten. In der 28.Min konnte Stäpi mit toller Einzelleistung per satten Abschluss auf 2-1 verkürzen. Diesmal gelang uns dann der Doppelschlag, Fleischi netzte zum 2-2 ein (30.).

So ging es in die Pause. Fazit: weiter so, jetzt sind wir im Spiel!

Kurz nach Beginn gingen wir dann sogar in Führung. Jörn stört im Spielaufbau von Oranke, Säsch passt kurz zu Mario, der trifft trocken zum 2-3 (31.Min.). Wow was für ein Comeback nach 0-2!

In den folgenden Minuten haben wir Oranke dann im Griff, sie fingen schon an sich zu zerfleischen. Dann eventuell eine Schlüsselszene. Christian setzt sich ein einem intensiven Zweikampf durch und hat den Ball erobert. Nun sind wir mit 3-1 in Überzahl. Da pfeift der Schiri (wirklich zeitlich verzögert!) den Angriff ab und gibt Freistoß für Oranke. Absolute Fehlentscheidung, was selbst die Jungs von Oranke bestätigten. So raubte uns der Schiri die große Chance zum 2-4!

Leicht wütend spielten wir in Folge weiter aufs 4.Tor, was eventuell zu ungestüm war. Denn in der 44.Min nutzte wieder Creydt einen Abraller zum 3-3 Ausgleich. Puhhh bitter, aber was für ein Spiel. Es ging hin und her.

Leider erwischten wir heute in der Abwehr einen schlechten Tag. Wir konnten nicht die zweiten Bälle klären, sodass Oranke zum Ende des Spiels mit dem heute bärenstarken Creydt (4 Tore) auf 5-3 davonziehen konnte.

Fazit: Starkes Spiel, aber hinten verkackt heute! Mund abwischen, besser machen!!! 

Es spielten: Danny, Gräte, Rayko, Fleischi, Hexer, Stäpi, Mario, Säsch, Jörn, Christian

Sport frei!

Rayko

HOWOGE Berlin Sponsor Fußball Nachwuchs in Lichtenberg