Fußballverein SV Bau-Union Berlin e.V.

Am Fr. waren wir zu Gast bei Viktoria in Lichterfelde. Die sind als Tabellendritter stark in die Saison gestartet und mussten sich bisher nur dem Tabellenführer UNION geschlagen geben. Nach 2x NL wollten wir trotzdem was mitnehmen.

Das Spiel begann mit leichten Umstellungen, um die Abwehr zu verdichten nach der Vorwoche. Es war eine verhaltene Anfangsphase ohne große Höhepunkte. Bei uns merkte man etwas die Verunsicherung nach 2x NL. In der 20.Min gerieten wir leider mit 1-0 in Rückstand. Ein Freistoß führte Viktoria geschickt aus bzw. waren wir zu schlafmützig. Wir rechneten mit einer Ablage, aber Sie wählten eine andere Variante und konnten uns damit übertölpeln. In der 26.Min gelang dann Mario der Ausgleich zum 1-1 per Fernschuss von der Mittellinie. Der Ball drehte sich schön weg vom Keeper, schöner Schuss! So ging es in die Pause.

Leider mussten wir den Ausfall von Effe & teilweise Stäpi mit Verletzungen verkraften. Unser Spiel selbst war heute schwerfällig und wenig inspiriert bzw. mutig nach vorne.

In der 2.Hälfte blieb es dabei, uns gelang nicht viel nach vorne und auch hinten lief nicht alles rund. Nach einem Pfostentreffer von Viktoria konnten wir einen weiteren Ball gerade vor der Linie retten. Danach gelang Viktoria doch noch der Siegtreffer. Nach einem Schussversuch konnte der Stürmer den Ball gedankenschnell direkt aufs Tor leiten zum 2-1. In den verbleibenden Minuten viel uns leider nix mehr ein, um den Ausgleich zu erzielen.

Fazit: knappe, aber verdiente NL. Aktuell scheint der Wurm drin, wir bringen unser Leistungsniveau nicht auf den Platz.

Es spielten: Danny, Rayko, Säsch, Fleischi, Gräte, Findi, Mario, Stäpi, Effe, Harry, Jörn, Christian

Sport frei!

Rayko

PS: morgen haben wir bereits die Möglichkeit es besser zu machen. Pokal beim Ligakonkurrenten TSV Mariendorf.

 

 

 

 

 

HOWOGE Berlin Sponsor Fußball Nachwuchs in Lichtenberg