Fußballverein SV Bau-Union Berlin e.V.

Am Fr waren wir zu Gast bei Oranke. Wir wollten den Tabellenletzten nicht auf die leichte Schulter nehmen und einfach unser Spiel machen.

Es begann mit einem Start nach Maß! Im ersten Angriff wurde Maik vom gegnerischen TW von den Beinen geholt. Den fälligen Strafstoss verwandelte Artur im Nachschuß zum 0-1 (1.Min). Wir blieben am Drücker und konnten in der 15.Min eine Unachtsamkeit von Oranke zum 0-2 nutzen. Jörn fing einen Fehlpass ab und passte vorm Tor auf Artur, der ins leere Tor schob. Kurze Zeit später lief Fleischi auf rechts durch und passte vorm Tor auf Artur, der auf 0-3 stellte (20.Min). In der 25.Min gelang uns das vierte Tor, Maik kam durch die Mitte, ich lief mich an der Grundlinie frei, unseren Doppelpass vollendete er. So ging es mit 0-4 in die Pause.

Wir wollten hier natürlich als Sieger vom Platz gehen und weiter unser Spiel spielen.

In der zweiten HZ waren wir dann aber nicht mehr so zwingend. Bei Ballverlust im Angriff, schalteten wir nicht richtig um und Oranke nutze den Freiraum und verkürzte auf 1-4 (35.Min). Wir blieben irgentwie weiter fahrig und liessen uns nun von Oranke den Schneid abkaufen. Statt die Führung clever zu verteidigen, versuchten wir weiter nach vorne zu spielen. Das sollte sich als großer Fehler heraustellen. Erst konnte Oranke in der 45.Min auf 2-4, in der 52.Min dann sogar auf 3-4 verkürzen. Nun wurde es natürlich richtig hektisch. Wir konnten den Schalter nicht mehr richtig umlegen und kassierten in der 60.Min gar den Ausgleich zum 4-4!

Dieses UE schmeckt schlimmer als jede Niederlage! Die 2.HZ war eine Katastrophe.

Wir müssen uns unbedingt in Zukunft cleverer anstellen, wir haben erstmal internen Redebedarf ...

Es spielten:

Danny, Fleischi, Mario, Rayko, Säsch, Christian, Artur, Maik, Stäpi, Jörn

Sport frei!

Rayko

 

 

HOWOGE Berlin Sponsor Fußball Nachwuchs in Lichtenberg