Fußballverein SV Bau-Union Berlin e.V.

Spielberichte

Selgros-Cup der F2-Jugend am 27.05.2017 auf der "Dolge"

Hallo Bau-Unioner, Freunde und Fans...

Bei heißen Temperaturen zeigten ca. 100 F2-Kids (Jahrgang 2009) großartigen Fussball bei uns auf der Dolge!!! Aber der Reihe nach…

Wir Bau-Unioner hatten die Teams von BSV Eintracht Mahlsdorf e.V., Hertha 03 Zehlendorf, BFC Dynamo, FC Hansa Rostock, SC Staaken e.V., SC Schwarz-Weiss Spandau 1953 e.V., 1. FC Union Berlin, SV Empor Berlin und RB Leipzig zu einem Turnier eingeladen.

Um 10:30 Uhr ging’s los – im Modus „Jeder gegen Jeden“ konnten alle zeigen, was sie bisher gelernt hatten. Unsere Kinder – und zugegeben auch wir Trainer – waren etwas aufgeregt. Für so ein großes Turnier waren wir bisher nicht all zu oft der Gastgeber. Vielen Dank an dieser Stelle für die vielen Helfer aus unserem Verein, die zum Gelingen beigetragen haben!

Auf 2 Spielfeldern kämpften alle Teams großartig und zeigten ausgezeichneten Fussball. Für unser Team gab es nichts zu verlieren – Spaß haben war das Wichtigste an diesem Tag. …und so gelang unserem Team Vieles! Der Lohn für viel Schweiß waren tolle Spielsituationen, eine Menge Tore und gute Ergebnisse. Wenn mal was schief ging, dann konnte man auch mal den Kopf in einen kalten Wassereimer stecken! Aber aufgegeben wurde niemals! Erschöpft, aber glücklich konnten sich Anton, Ben, Elai, Enrico, Leopold, Max, Oskar, Raphael und Vincent über einen tollen 6. Platz freuen.

     

Vielen Dank an alle Teams, Trainer und Zuschauer für ein großartiges und vor allem faires Turnier und Glückwunsch an den Sieger aus Leipzig!

     

Ein großes Dankeschön senden wir hiermit an unseren Sponsor Selgros Cash & Carry Berlin-Lichtenberg.

Hallo Bau-Unioner...

Bei schönstem sonnigen "Heimspiel-Wetter" trafen wir uns am Sonntag morgen auf der "Dolge".
Zu Gast waren die Kids vom Grün/Weiß Baumschulenweg.

Gut drauf und bis in die Haarspitzen motiviert, gaben die Trainer den Jungs noch ein, zwei Tipps mit auf den Platz. Hellwach und mit viel Power wollten wir das Spiel beginnen- doch Pustekuchen! 
Der Gegner begann mit Leidenschaft und ner Menge Spritzigkeit! Unsere Kids waren sichtlich überrascht und somit gelang nicht Viel in den ersten Minuten. Infolge dessen gerieten wir völlig verdient mit 0:1 in den Rückstand! 

Wieder mal mit einem Weckruf durch die Trainer begannen wir die Zweikämpfe anzunehmen und miteinander zu spielen. So ergaben sich klasse Torchancen und wir drehten das Spiel. Zur Halbzeit hieß es 3:1...

In der Pause nochmal an die Basic's & Stärken jedes Einzelnen erinnert, gab es sofort nach dem Wiederanpfiff nur noch eine Richtung- gegnerisches Tor! 

Wir ließen hinten nichts mehr zu und so konnten wir das Spiel mit 6:1 für uns entscheiden...

Klasse Leistung,Jungs!!!

Hallo Bau-Unioner, Eltern, Freunde & Fans!

Hier eine kurze Zusammenfassung einer bisher tollen Rückrunde der F2-Jugend...

 

Spielbericht – Auswärtsspiel bei der SG Stern Kaulsdorf vom 25.03.2017

Bereits heut morgen hieß es zeitiges Aufstehen! Ausgeschlafen starteten die Kids munter ins erste Saisonspiel.Mit tollen Aktionen belohnten wir uns schnell und gingen bereits nach 10 min mit 4:0 in Führung.

Nach dem dann alle mal treffen wollten, vergaßen wir das Miteinander...

In der HZ-Pause analysiert, wollten wir wieder gemeinsam spielen, was auch gelang. Nur der Ball wollte das ein oder andere Mal nicht reingehen. So scheiterten wir mehrmals am Aluminium oder am eigenen Mitspieler.

Trotz alle dem waren alle gut drauf und wir konnten das Spiel mit 7:0 für uns entscheiden!

 

Turnierbericht – Hallenturnier bei SSC Teutonia Spandau vom 26.03.2017

Heut morgen hieß es laut: "Happy Birthday"!

Flori hatte den Wunsch heut gemeinsam mit uns in der Halle zu feiern.

So gab es einen tollen Geburtstagskuchen, der allen sehr gut schmeckte...

 

Quasi Bau-Union-typisch (verschlafen) starteten wir ins Turnier.

Nach kurzer Zeit stand es 0:2 gegen Großziethen.

Aber NEIN, wir gaben nicht auf und verkürzten auf 1:2!

ABPFIFF- schade, aber stark!

Die anderen beiden Vorrunden-Spiele gewannen wir und zogen so als 2ter ins Halbfinale ein.

Leider verletzte sich im letzten Spiel der Vorrunde unser Arne am Ellenbogen so sehr, dass es für ihn nicht möglich war, weiter zu spielen- die Schmerzen waren einfach zu groß!

Gute Besserung Großer!

Nachdem Arne ins Krankenhaus gefahren war, hieß es entschlossen:

EINER FÜR ALLE, ALLE FÜR ARNE!

Und das konnten sie auch zeigen! Gegen hart spielende Spandauer im Halbfinale hielten wir sportlich dagegen und siegten mit 2:0- Klasse Mannschaftsleistung!

Nach einer einstündigen Pause spielten wir im Finale gegen Großziethen. Ohne Wechsler waren die Kids sichtlich am Rande ihrer Kräfte. Doch sie gaben nicht auf! Mit einem tollen 1:0 stand alles auf Sieg, doch leider mit dem starken Abschluss aus eigener Hälfte und daher wurde das Tor nicht anerkannt.

Und es kam wie es kommen musste- Großziethen traf und siegte! Sportlich gesehen nicht ganz unverdient!

Ein großes Lob an alle Kids und an unsere immer wieder großartigen Eltern!

 

Spielbericht – Auswärtsspiel beim Friedrichshagener SV vom 22.04.2017

Samstag´s morgen um 9 Uhr in Friedrichshagen...

Nach einer sehr ordentlichen 1. Halbzeit und so gut wie keinen Spielanteilen des Gastgebers schafften wir es nicht unsere guten Abschlüsse in Zählbares umzusetzen und so ging es mit nur 1:0 in die Halbzeit. In Hälfte zwei gelang es uns nicht ansatzweise an die Leistung aus Hälfte eins anzuknüpfen. Die Kids vom Friedrichshagener SV belohnten sich kämpferisch und daher geht das 2:2 sportlich in Ordnung!

 

Turnierbericht – Blitzturnier auf der Dolge vom 23.04.2017

Mit unseren Gästen von Berolina Stralau, dem JFC Berlin und der Askania aus Coepenick wurde heut auf der „Dolge“ toller Fußball geboten.Jeder gegen Jeden a' 20 min hieß es.

Wir begannen froh und munter gegen den JFC. Auf vertrauten Positionen konnte Jeder bestens agieren.Unsere Kids gaben die Richtung vor und so gingen wir auch verdient in Führung.

Wie immer von den Trainern gefordert, standen wir sehr hoch in der gegnerischen Hälfte! Abschlüsse gab es mehr als genug, nur nicht mit der notwendigen Präzision. Und wie es im Fußball so ist: Wer die Dinger vorn nicht macht... 2:2 Endstand! Gutes Spiel!!!

Im 2ten Spiel standen wir Berolina Stralau gegenüber. Ein wenig strukturierter setzte jeder seine Aufgabe in Zählbares um! Wir ließen fast Nichts zu und so hieß es zum Schluss 4:1- stark...

Im letzten Kick ging es gegen Askania! Jeder, wirklich jeder konnte nochmal an seine Leistung vom Spiel gegen Berolina anknüpfen und auch so konnte das Spiel mit 4:1 gewonnen werden- klasse!!!

Wie die Eltern selbst feststellen, passt die Entwicklung der Kids!

Trainingsbeteiligung, Spaß & Freude sowie Ehrgeiz & Teamgeist machen die Trainer glücklich und stolz‼

 

Spielbericht – Heimspiel gegen SV Chemie Adlershof vom 30.04.2017

Gut aufgelegt und immer auf Zack präsentierten sich die Kids bestens daheim gegen Chemie Adlershof! Mit tollen Aktionen und spielerischen Lösungen sowie einer geschlossenen mannschaftlichen Leistung siegten wir verdient mit 5:3!

 

Turnierbericht – Fox Talents Cup 2017 bei Hertha 03 vom 01.05.2017

Gut gelaunt & munter trafen wir uns heut morgen in Zehlendorf!

Nach großer Eröffnung mit 24 Teams ging es dann auch pünktlich um 9:30 Uhr los!

Gleich im ersten Spiel trafen wir auf den Gastgeber- motiviert und anfangs gut sortiert begannen wir stark. Wir erspielten & erkämpften uns sehr gute Abschlussmöglichkeiten, doch das Ding wollte einfach nicht rein gehen. Und wie sollte es auch anders kommen, wir verlieren leider mit 0:2.

Okay, sei es drum!

In den darauf folgenden Spielen...

0:2 gg. Großziethen

0:0 gg. Biesdorf

0:2 gg. Dresden

1:1 gg . Halle

0:1 gg. Viktoria Mitte

0:1 gg. SC Charlottenburg

0:1 gg. Nordberliner SC

0:0 gg. Teltow

0:3 gg. Biesdorf

... kam es allen so vor, als ob wir in Spiel 1 all unser Pulver (ver)schossen hatten!

Durchaus positiv war, dass wir uns zu keinem Zeitpunkt haben abschießen lassen! Wir taten alles Mögliche heut um gut zu verteidigen, doch leider fehlte es uns an Idee und Durchsetzungskraft im Spiel nach vorn. Schlussendlich waren alle Kids sowie auch Trainer sichtlich enttäuscht. Aber auch das gehört nun mal dazu. Am Mittwoch heißt es dann nochmal kurz Revue passieren lassen, Mund abputzen & weiter geht’s!

Ein großer Dank an alle Eltern für das leckere Obst-Catering und die tolle Unterstützung!

 

Spielbericht – Auswärtsspiel bei Blau/Weiß Mahlsdorf-Waldesruh vom 07.05.2017

Heut Mor(gähn) hieß es zeitiges Aufstehen...

bereits um kurz nach acht trafen wir uns in Mahlsdorf.

Die Kids waren alle gut drauf und auch ausgeschlafen. Nach kurzer Besprechung mit den Trainern stand fest- Ziel: Auswärtssieg!

Anfangs taten wir uns schwer- der Gegner begann forsch und der Naturrasenplatz war irgendwie was Anderes. Doch nach kurzer Zeit zeigten wir was wir gelernt haben und gaben nun auch die Richtung vor. Mit viel Power und ersten guten Abschlüssen gelang uns dann auch die verdiente Führung. Sehr gut zu erkennen war das Miteinander! Mit "Kopf hoch" & "gezieltem Passspiel" klappte die ein oder andere sehr gute Aktion im Spielaufbau sowie im Torabschluss. Zum Schluss hieß es 5:0 für den SV Bau-Union. Die Trainer waren sichtlich zufrieden!

Schon nächsten Sonntag um 10 Uhr geht’s daheim gegen Grün/Weiß Baumschulenweg weiter!

 

Grüße, die Trainer!

Halbzeitbilanz der F2-Jugend zum Jahreswechsel...

Rasend schnell ist das erste Halbjahr verflogen. Ein Anlass für uns, ein Resümee zu ziehen...

Mit der steigenden Kinderzahl in unserer Trainingsgruppe, war der  Terminplan seit Anfang September durch uns Trainer eng gestaltet. Wie angekündigt haben wir versucht, jedem Kind ausreichend Spielpraxis zu geben. Es wurde regelmäßig an 2 Terminen pro Wochenende gespielt. Wir waren nahezu in ganz Berlin unterwegs und sammelten Spielerfahrungen mit Testspielen und Turnieren u.a. beim 1.FC Union Berlin, bei Hertha 03 Zehlendorf, TSV Mariendorf, Empor Berlin, Eintracht Mahlsdorf… und natürlich auch bei den Punktspielen.

Da unsere Kinder zu vielen Einsatzzeiten kommen sollten, ergab es sich, dass jede Woche andere Kinder auf unterschiedlichen Positionen miteinander die Spiele bestritten – sie haben es mit Bravur gemeistert. Wir entschieden uns, mit wenigen Kindern zu den Spielen zu fahren, um den Anwesenden ausreichend Spielzeit geben zu können.

Sportliche Höhepunkte waren das Turnier beim BFC Meteor, die Spiele gegen Hertha 03 Zehlendorf und den 1.FC Union und der sehr gute Einstand in die Hallensaison.

Für uns Trainer war die wöchentliche Frage der Kinder:

„Haben wir Punktspiel oder Testspiel?"

das Highlight. Es zeigte uns, dass es uns gelungen ist, den Kindern vor allem die Freude am Spiel zu vermitteln.

Alle Kinder haben sich durch die vielen Spiele, das weiterhin intensive Training mit einer sehr guten Trainingsbeteiligung bestens entwickelt.

 

Sie sind zu einem Team gewachsen, welches zusammen feiert, sich untereinander hilft, wenn es bei einem Kind mal nicht so läuft, und sich so als Einheit präsentiert. Wir sind stolz auf euch!

Einen großen Dank möchten wir an dieser Stelle allen Eltern aussprechen, die uns und die Kinder in jeder Trainingseinheit und an jedem Fussballwochenende unterstützen.

Eure Trainer 

Hallo Bau-Unioner,

am 09.10.16 trafen sich unsere Kids und deren Eltern zum Spiel gegen den BFC Dynamo auf der „Dolge“. Das Wetter war herbstlich: Nieselregen und kühle Temperaturen.

Für unser Team spielten: Ben, Elai, Enrico, Florentin, Lennart, Leopold, Matteo und Max.

In der ersten Halbzeit stand Ben für uns im Tor und verteidigte es sehr gut. Die Jungs spielten von Beginn an so wie der Trainer es sich gewünscht hatte: mit Leidenschaft und Selbstvertrauen. 

Obwohl unsere Bau-Union-Jungs gute Ideen hatten, fand das Spiel oft vor unserem Tor statt. Das zeigte sich dann auch in dem Halbzeitergebnis von 0:2. Trotz des kühlen und nassen Wetters kämpften unsere Kids tapfer.

Nach einer Teepause stand Elai für uns im Tor und konnte erfolgreich so einige Bälle halten. Er lief heut das erste Mal im Bau-Union-Trikot auf. Anders als in Halbzeit eins erspielten sich unsere Kids die ein oder andere gute Torchance. Dennoch endete das Spiel verdient 0:4 für die Gäste vom BFC Dynamo. Trainer Steffen war trotz des Ergebnisses zu 100% stolz und zufrieden mit der Leistung unserer Mannschaft. Und wir auch!

Also dann auf zum nächsten Spiel...

HOWOGE Berlin Sponsor Fußball Nachwuchs in Lichtenberg