Fußballverein SV Bau-Union Berlin e.V.

Spielberichte

Klasse Start in die Hallensaison...

Samstag morgen ging es sehr zeitig zum Hallenturnier nach Tempelhof! Der Einladung des TSV Mariendorf gefolgt, trafen wir uns bereits um 08:30 Uhr in der Sporthalle des „Friedrich-Ebert-Stadion‘s“. Gut bestückt mit Obst- & Gemüsedosen zogen sich die Kids schnell die Spielkleidung über und machten sich auf zur Erwärmung! Anfangs noch ein wenig ungewohnt, kamen Lana und die Jungs relativ schnell auf dem harten Untergrund zurecht. 

Nach der Eröffnung hatten wir noch ein wenig Zeit zum Zuschauen, bevor es für uns im ersten Spiel gegen den Gastgeber los ging! Ein wenig aufgeregt waren die Kids schon, denn wir hatten bisher auch noch nicht in der Halle trainiert. Anpfiff! Von der ersten Minute an war von Aufregung Nichts mehr zu merken. Hinten standen wir sehr stabil und vorn?... Ja wir hatten ’ne Menge gute Abschlüsse, aber das „Ding“ wollte nicht rein! Doch keiner gab auf und so wurden wir kurz vor Schluss doch noch mit einem 1:0 belohnt. Toller Einsatz- toller Einstand!

Im 2. Spiel gegen den Lichtenrader BC lösten die Kids ihre Aufgaben ebenfalls klasse und gewannen so das Spiel 2:0.

Im letzten Spiel der Vorrunde hieß unser Gegner Club Italia. Ein wenig verträumt kamen wir schlecht in die Zweikämpfe und somit auch nicht ins Spiel. Zack und es stand nach kurzer Spielzeit 0:2 gegen uns! Die Jungs noch ein wenig ratlos, rauften sich auf und erspielten sich so gute Torchancen. Der schnelle Anschlusstreffer machte Hoffnung und gab Mut- geht noch was?...Oh ja- ne ganze Menge! Wir standen jetzt besser und drückten den Gegner in dessen Hälfte. Mit weiteren 3 Toren gewannen wir das Spiel mit 4:2.

Halbfinale- Stern Britz!

Gar nicht so lange her, dass wir die Britzer zu Gast auf der „Dolge“ hatten. Ein tolles Spiel, doch das Glück war dieses Mal nicht auf unserer Seite. Stern Britz hatte nicht all zu viel Chancen, aber die, die sie hatten, machten sie rein! Da half uns auch kein Aluminium oder dass die Britzer noch einen Ball von der Linie kratzten... Das ist eben Fußball! Die ersten Tränen wurden getrocknet und der Kopf wieder gehoben. Dritter werden war nun das Ziel und der Gegner wieder der LBC. Mmmh, 2:0 in der Vorrunde gewonnen. Und nun? Wir begannen nicht gut, bekamen den Ball nicht unter Kontrolle und so war es ein offenes Spiel. Wieder ohne Glück im Abschluss wurden wir mit zwei kleinen Unachtsamkeiten im Spielaufbau sofort bestraft. Leider reichte auch der Anschlusstreffer nicht mehr aus. So beendeten wir unser diesjähriges erstes Hallenturnier mit dem undankbaren 4. Platz, aber wir präsentierten uns sehr gut! Mit dem Einsatz, der Einstellung und der spielerischen Anlage war der Trainer heut sehr zufrieden!

Sportliche Grüße 

Die Trainer

Ein Spiel zum Genießen...

Heut ging es für einige der Kids zum Auswärtsspiel nach Hellersdorf. Gut gelaunt und noch reichlich gezeichnet vom letzten Spiel auf dem Schulhof, trafen wir uns kurz vor halb Fünf! Rucki Zucki umgezogen, waren alle bereit und es ging raus zur Erwärmung. Ein bisschen 4 gewinnt, nen bisschen passen und jeder nen Schüsschen, dann ging es auch schon los!

Wir hatten uns vorgenommen, den Ball laufen zu lassen, das Spiel breit zu machen und vorn einfach mal aufs Tor zu schießen!

Anfangs noch recht ausgeglichen, nahmen die Jungs das Geschehen in die Hand. Sie eröffneten gedankenschnell das Spiel, machten es breit und erspielten sich so eine Torchance nach der anderen. Jeder löste seine kleine Aufgabe nahezu perfekt auf der jeweiligen Position. Fantastisch war es, dass die Jungs trotz der hohen Halbzeitführung von 8:0 nicht abhoben und solch eine klasse Leistung in der 2. Halbzeit nochmal bestätigten. Schlussendlich waren die Kids mit ihrem 16:1 Sieg mehr als Happy. Ein unzufriedener Trainer schaut anders aus!!!

Ein großer Dank an Antje & Jan für den Fahrdienst und Abholservice aus den Schulen!

 

Sportliche Grüße

Die Trainer

Samstag, 18.11.2017

Entspannter Test...

Samstag 09:15 Uhr auf der „Dolge“...

Alle waren pünktlich und gespannt auf den Gegner. Da wir die Kids von BSC Rehberge noch nicht kannten, freuten wir uns besonders auf dieses Spiel.

Kurz vor 10 Uhr ging es dann auch schon los. Mit viel Wille und hohem Tempo legten wir mutig los. Schnell wurden die ersten Abschlüsse erfolgreich gestaltet und so gewannen wir das erste Drittel verdient mit 5:1.

Nach kurzer Pause ging es auch schon weiter...

Wir stellten auf fast allen Positionen um und damit hatten unsere Jungs leichte Startschwierigkeiten im zweiten Drittel. Auch der Gegner stand jetzt besser und konnte so manche gute Aktion nach vorn aufzeigen! Aber wir hielten dagegen und belohnten uns vor dem gegnerischen Tor. Damit ging auch das 2. Drittel mit 3:2 an uns. Die letzten 20 min war es dann ein Spiel auf Augenhöhe! Wir hatten Schwierigkeiten den Ball laufen zu lassen. Aber die Jungs waren gedanklich gut drauf und ließen nicht all zu viel zu! Mit einer 2:1- Führung im letzten Abschnitt waren sich die Kids sicher auch dieses Spiel gewonnen zu haben, doch kurz vor Schluss nutzen die Rehberger noch Ihr Chance und glichen nicht unverdient zum 2:2 aus!

Ein wirklich klasse Test, in dem die Jungs wieder viel ausprobieren konnten! Vielen Dank auch an Janine und ihre Jungs vom BSC Rehberge für ein tolles entspanntes Fußballspiel.

 

Sonntag, 19.11.2017

Cool bleiben...

Noch sehr müde wurde der Trainer heut morgen überrascht! Bereits kurz nach 08:30 Uhr waren unsere Gäste vom 1.FC Marzahn schon da! Kurzer Check- saubere Kaninen? -Ja... schnell waren sie umgezogen und bereiteten sich ausführlich mehr als eine Stunde auf die Begegnung vor. Unsere Jungs schauten nicht schlecht- so zeitig war selten jemand da! Wir bereiteten uns wie immer auf das Spiel vor! Kurz und knapp gab es in der Kabine einige Tipps mit denen wir das Spiel erfolgreich gestalten wollten. Aber auch so manche Aufgabe sollte auf der ein oder anderen Position erfüllt werden!

Da sich die Jungs seit ein paar Wochen selbstständig erwärmen, wird es für uns Trainer von Spiel zu Spiel irgendwie immer entspannter.

Pünktlich um zehn Uhr hieß es: „Los geht’s“.

Anfangs taten wir uns schwer- der Gegner stand sehr tief in der eigenen Hälfte und wir bekamen keine Breite in den Spielaufbau.

Durch die Mitte ging auch nicht Viel, da wir mehr damit zu tun hatten, unseren eigenen Bällen hinterher zu laufen!

Positiv war, dass wir so gut wie nichts zu ließen, denn unsere Kids wollten unbedingt die Führung und belohnten sich dann mit 2 Toren im ersten Durchgang. Im 2ten Durchgang nahmen wir uns vor, das Spiel breiter zu gestalten. Hinten gut aufgestellt und im Spielaufbau die Breite suchend, gelang nun die eine oder andere gute Abschlussmöglichkeit. Mit weiteren 4 Treffern gewannen wir schlussendlich verdient mit 6:0. Bereits am kommenden Dienstag geht es auswärts beim Rot/Weiß Hellersdorf weiter.

 

Sportliche Grüße

Die Trainer

Freitag, 10.11.2017

Warum nicht in die Halle?

Weil es kein geileres Wetter zum Fußball spielen gibt! Und das zeigten Lana & die Jungs heute! Mit 2 Teams gegen unsere E2 verloren wir zwar sehr knapp beide Spiele über 50 min, aber wir haben den „Großen“ ne Menge abverlangt und hatten in so mancher Aktion ein wenig Pech- aber so ist Fußball!

Die Trainer waren heut mehr als happy über die gezeigte Leistung der Mannschaft und jedes Einzelnen.

 

 

Samstag, 11.11.2017

Starkes Wochenende der Kids

Bereits gestern bekamen wir auf der „Dolge“ Besuch. Die benachbarten Jungs von Borussia Friedrichsfelde waren zu Gast. In 3x 20 min wurde viel ausprobiert und es fielen ’ne Menge Tore auf beiden Seiten. Die Trainer nahmen sich auch die Zeit, um detailliert auf so manche gute oder nicht so gelungene Aktion einzugehen. Schlussendlich ein prima Test, in dem unsere Jungs ergebnistechnisch die Nase vorn hatten!

 

 

Sonntag, 12.11.2017

Heut Morgen ging es dann auch schon weiter. Bei unserem letzten Blitzturnier für dieses Jahr begrüßten wir die Teams von SV Stern Britz (F1), SV Empor Berlin (F1) und Alemannia 06 (F2).

Mit Stern Britz und Alemannia hatten wir 2 Mannschaften zu Gast, die wir bisher nicht kannten!

Der Turniermodus Jeder gegen Jeden mit Hin- & Rückrunde a‘ 15 min versprach für alle Kids sehr viel Spielzeit.

Wie bereits aus den Vorwochen bekannt, hatten die Trainer auch heut wieder 6 unterschiedliche Aufstellungen sowie 6 verschiedene Torhüter parat! Bei so viel Rotation blieb die eine oder andere Überraschung nicht aus. So war es schön zu sehen, dass fast jeder der Kids jede Position mit Spaß und Elan spielen kann!

So gingen die Spiele heut wie folgt aus:

 

BUB - Stern Britz 3:1 / 3:2

BUB - Empor Berlin 4:1 / 4:2

BUB - Alemannia 2:0 / 4:1

 

Die Gegner verlangten uns heute eine Menge ab. Trotz so mancher Rückstände zeigten die Jungs ihr Können, spielten miteinander, nahmen die Zweikämpfe an und wurden zu letzt dafür mit 6 Siegen belohnt!

Damit geht eine tolle Trainingswoche zu Ende!

Am kommenden Wochenende spielen wir am Samstag nochmal ein Test gegen die Kids von BSC Rehberge und am Sonntag begrüßen wir den 1. FC Marzahn zum Pflichtfreundschaftsspiel auf der „Dolge“.

Sportliche Grüße

Die Trainer

Kurze Pause- große Wirkung!

Heut morgen trafen wir uns, wie fast immer um 09:15 Uhr auf der „Dolge“. Nach den 2 Wochen trainingsfrei merkten wir Trainer, dass die Jungs Lust und Laune auf das anstehende Blitzturnier hatten!

Heut zu Gast waren die Mannschaften vom JFC Berlin (E2), FSV Berolina Stralau (F1) und die weit angereisten Jungs vom BFC Preußen (F3).

Wie schon beim letzten Turnier durchgeführt, waren für alle 6 Spiele die Startformationen notiert.

So sahen die Eltern wieder 6 verschiedene Torhüter und auch eine Vielzahl von Rotationen während des kompletten Turnieres.

Es schien, als tat die Pause den Jungs sehr gut! Mit viel Elan und Spritzigkeit wurde miteinander gespielt und der Ball laufen gelassen. Wenn es heut was zu bemängeln gibt, dann dass die Jungs sich für die vielen guten Aktionen nicht mit ausreichend vielen Toren belohnten!

So spielten wir heute in 6 Partien wie folgt:

BUB - Stralau 4:1 / 2:1

BUB - JFC 2:0 / 3:1

BUB - Preußen 3:1 / 4:0

Am Mittwoch geht es mit dem Training weiter, um die nächsten Wochenenden genauso erfolgreich zu gestalten.

 

Sportliche Grüße

Die Trainer

HOWOGE Berlin Sponsor Fußball Nachwuchs in Lichtenberg